Tauche in die Weisheit deines Körpers ein und lass dich bewegen!

Wir lernen mit dem Orientalischen Tanz den weiblichsten aller Tänze kennen und die Kunst isolierter Körperbewegung. Als Ganzkörpertraining (inkl. Beckenboden) ist er für die Gesundheit unverzichtbar, denn er entspannt und kräftigt die Muskulatur, 'schmiert' die Gelenke, verhindert Rückenbeschwerden und ist gut für die Psyche.

 

Flyer (PDF)

 

Anmeldung (PDF)

 

Hier ein kostenloser Online-Kurs für Anfängerinnen und Anfänger.

Bauchtanztraining meditativ ...

Mache dir die gesundheitsfördernde Wirkung des Orientalischen Tanzes zunutze, indem du Bauchtanz immer mit dem Ziel der Befreiung von negativen Emotionen trainierst, und zwar durch das bewusste  Einfühlen in den Körper bei der Bewegung.

Auf diese Weise tanzt du für dich selbst und dabei stärkst du gleichzeitig Körper und Geist. epub

 

 

Bauchtanz-Kalender Geschichten

In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, suchten Frauen, wie das Buch "Bauchtanz-Kalender Geschichten" zeigt, mit Bauchtanz als dem weiblichsten aller Tänze bewusst selbst den Kontakt zum eigenen weiblichen Körper, der ihnen heutzutage durch das 'Gendermainstreaming' zunehmend entfremdet werden soll.

 

"Bauchtanz-Kalender Geschichten" vermittelt einen Eindruck vom Lebensgefühl zur Zeit der Jahrtausendwende in der Orientalischen Tanzszene Deutschlands, das in den 70ern unter dem Motto "Peace, Love and Soul" aus den USA zu uns herüber schwappte und ist Zeugnis für die Erfahrung von Freude beim Verschmelzen mit der Musik im Orientalischen Tanz.

 

Rezension zum Buch "Orientalischer Tanz und Ekstase"

 

Eine Rezension von Schlangengesang, ein Online-Magazin, zum Buch "Orientalischer Tanz und Ekstase - der weibliche Weg zum magischen Feuer":

http://www.schlangengesang.com
http://www.schlangengesang.com